Lass uns über Dürre und Wüstenbildung reden!

Desertification & Drought Day 17th June 2021

In Tansania befinden sich zwei der wichtigsten Schulprojekte der CFF, die Shimbwe Chini und die Sia Shimbwe Primary School. Die Kinder, die hier zur Schule gehen, sind zu einem großen Teil Söhne und Töchter von Landarbeitern, die selbst keinen Zugang zu Bildung hatten und deren Existenzgrundlage auf dem Spiel steht. Lies weiter und erfahre warum!

Wo liegt Tansania und wie ist das Klima dort?

Tansania befindet sich in Ostafrika in dem Gebiet der Afrikanischen Großen Seen. Das Klima ist gekennzeichnet durch längere Perioden mit starken Regenfällen, die von ausgedehnten Trockenperioden unterbrochen werden. Die Niederschlagsperioden sind in zwei Regenzeiten aufgeteilt: eine längere Regenzeit von April bis Juni und eine kürzere von Oktober bis Dezember. Diese sechs Monate machen also die Gesamtheit der jährlichen Niederschläge in Tansania aus, was bedeutet, dass das Land unter schwerem Wassermangel leidet, wenn der Regen nicht pünktlich oder gar nicht kommt.

Desertification & Drought Day 17th June 2021
Desertification & Drought Day 17th June 2021

Warum sind die Regenzeiten wichtig?

Die längeren und kürzeren Regenzeiten nehmen mehrere Funktionen wahr. Sie füllen Oberflächenwasserbecken wieder auf, ermöglichen den Anbau von Pflanzen und helfen den Weiden, sich von Trockenzeiten zu erholen. 

Desertification & Drought Day 17th June 2021
Desertification & Drought Day 17th June 2021

Die Regenzeit wird kürzer, die Trockenzeit länger

Im Durchschnitt fallen nur mehr ±50% der normalen Niederschlagsmenge im Zentrum und im Süden des Landes und weniger als 30% in den nördlichen Regionen Tansanias, was allgemein zu Dürren führt. Für die Bauern bedeutet dies, dass die Maisernte aufgrund von Ernteausfällen nicht den Bedarf erreicht. Das heißt auch, dass in der nächsten Saison keine Bedingungen herrschen, unter denen das Saatgut keimen kann, was zu einer ungünstigen Ernte führt, ungeachtet der längeren Regenzeit.

Desertification & Drought Day 17th June 2021
Desertification & Drought Day 17th June 2021

Internationaler Tag für Wüstenbildung und Dürre

Deswegen macht der International Tag für Wüstenbildung und Dürre darauf aufmerksam. Vielleicht fragst du dich, was ist Wüstenbildung überhaupt? Wüstenbildung ist die „Verschlechterung von Böden in dürren, semi-ariden und trockenen semi-humiden Regionen“.  Verursacht wird dies durch menschliches Handeln und Klimaschwankungen. Das bedeutet nicht, dass bestehende Wüsten sich ausbreiten. Es handelt sich hierbei um eigentlich fruchtbare Böden in Trockenland-Ökosystemen, die mehr als ein Drittel der weltweiten Landfläche bedecken, wüstenähnlich werden. Diese Gebiete sind sehr anfällig für Überbeanspruchung und unangemessene Flächennutzung. Viele Faktoren tragen dazu bei, dass fruchtbarer Boden trocken und unfruchtbar wird, darunter auch Armut, politische Instabilität, übermäßige Abholzung, Überweidung und schlechte Bewässerungspraktiken.

Desertification & Drought Day 17th June 2021
Desertification & Drought Day 17th June 2021

Wie kannst du Kindern der Shimbwe Chini und Sia Shimbwe Schulen helfen?

Deine Spende ermöglicht uns sicherzustellen, dass die Kinder in den Shimbwe Chini und Sia Shimbwe Schulen Zugang zu den nötigen Essens- und Wasservorräten haben, die im Falle einer schweren Dürre notwendig sind. Es ist genau solch vorbeugende Maßnahmen, die den Unterschied zwischen Leben und Tod für diese Familien bedeuten können. Sie kosten nicht viel und lassen sich einfach umsetzen. Deine Spende macht es möglich!