Rumänien II

Teaser Bild Renovierung des ASTRU-Hauses für Kinder im Dorf Dăbâca, Cluj

Ein Kooperationsprojekt des Vereins Lyoness Child & Family Foundation und Asociaţia Tineretului Român Unit (ASTRU) Cluj

Projektbeschreibung

Dăbâca ist ein kleines Dorf in der Nähe von Cluj-Napoca mit einem hohen Anteil an sozial benachteiligten Familien. Für die Kinder und Jugendlichen des Ortes gibt es kaum Möglichkeiten, sich zu treffen oder gemeinsam etwas zu unternehmen.
Daher betreibt die Organisation „Asociaţia Tineretului Român Unit“ (ASTRU) dort das ASTRU-Haus für Kinder. In diesem Gebäude haben Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters die Möglichkeit, sich zu treffen und mit Unterstützung der Betreuer zusammen zu lernen oder gemeinsame Aktivitäten zu planen.

Derzeit wird von der Organisation ein Gebäude mit 2 Räumen genutzt. Das Gebäude ist jedoch in einem sehr schlechten Zustand und es gibt keine Toilette. Bisher konnte nur einer der Räume ein wenig renoviert werden. Mit Unterstützung des Vereins Lyoness Child & Family Foundation soll nun der zweite Raum des ASTRU-Hauses für Kinder renoviert und eingerichtet werden. Darüber hinaus sollen auch Sanitäranlagen errichtet werden.

Projektziele

Ziel des Projektes ist es, das ASTRU-Haus für Kinder zu renovieren und einzurichten. Es werden neue Fenster, Türen und Dachziegel benötigt und die Wände müssen gestrichen werden. Dazu soll eine neue Einrichtung mit Teppichen, Möbeln, Lampen und Lehrmaterial angeschafft werden.

Zusätzlich sollen bisher nicht vorhandene Sanitäranlagen für die Kinder und Mitarbeiter des Hauses geschaffen werden.

Projekttitel

Renovierung des ASTRU-Hauses für Kinder im Dorf Dăbâca, Cluj

Projektort

Dăbâca, Cluj, Rumänien

Projektzeitraum

August 2013 – Oktober 2013

Begünstigte

Etwa 60 bis 100 Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 24 Jahren, die das ASTRU-Haus regelmäßig besuchen.

Projektpartner

Asociaţia Tineretului Român Unit (ASTRU) Cluj