Philippinen II

Teaser Bild Unterstützung für das Kinderdorf der KinderHilfe Philippinen e.V in Padre Burgos

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Padre Burgos liegt auf der Insel Leyte, etwa 1.100 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila, und hat ca. 7.000 Einwohner. Ab 1986 initiierte Jürgen Schneidt, der Gründer der KinderHilfe Philippinen e.V., den Bau des Kinderdorfes in Padre Burgos. Das Kinderdorf nimmt Kinder auf, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Zurzeit leben 91 Kinder in elf Häusern, jedes mit einer eigenen Hausmutter, die sich liebevoll um die ihr anvertrauten Kinder kümmert. Es wird gemeinsam gekocht, gegessen und die Kinder gehen regelmäßig in die nahe gelegenen Schulen.

Projektziele

Durch die Unterstützung der Lyoness Foundation konnten die täglichen Grundbedürfnisse der Kinder im Kinderdorf gestillt und ein regelmäßiger Schulbesuch sichergestellt werden. Der Ankauf von Stoffen für die Schulkleidung sowie Schultaschen und eine tägliche Jause sollten den Kindern den Schulalltag erleichtern und Freude daran vermitteln.

Projekttitel

Unterstützung für das Kinderdorf der KinderHilfe Philippinen e.V in Padre Burgos Ein Kooperationsprojekt der Lyoness Child & Family Foundation und der KinderHilfe Philippinen e.V in Padre Burgos, Southern Leyte

Projektort

Padre Burgos, Southern Leyte, Philippinen

Projektzeitraum

September 2011 – Dezember 2012

Begünstigte

91 Kinder und elf Hausmütter im Kinderdorf Padre Burgos

Projektpartner

Kinderhilfe Philippinen e.V., Mainz