Frankreich II

Teaser Bild "Bildung an jedem Ort - Eine Bibliothek für Kinder im Hôpital Intercommunal de Créteil"

Ein Kooperationsprojekt der Lyoness Child & Family Foundation und La Lampe Magique

Projektbeschreibung

La Lampe Magique ist eine 1994 gegründete Organisation mit Sitz in Limeil-Brévannes, einer Gemeinde in den südöstlichen Vororten von Paris, Frankreich. Die Organisation wurde mit dem Ziel gegründet, Kindern im Krankenhaus Unterhaltung zu bieten – und zwar ganzjährig, damit auch längere Aufenthalte etwas angenehmer und abwechslungsreicher werden. Einerseits werden Bücher, Comics sowie Multimediageräte wie Fernseher, DVD-Player und Spielekonsolen bereitgestellt, andererseits versuchen freiwillige Künstler wie Clowns, Puppenspieler, Sänger und viele mehr den Kindern ein Lächeln in ihre Gesichter zu zaubern.

Seit einiger Zeit versucht die Organisation im Hôpital Intercommunal de Créteil in Limeil-Brévannes eine gut ausgestattete Bibliothek mit entspannter Atmosphäre für die Kinderstation einzurichten. In Kooperation mit der Lyoness Child & Family Foundation kann dieses Projekt nun umgesetzt werden. Ausgewählte Bücher, Comics, Medien und bequeme Möbel sorgen für ein besonderes Lern- und Lesevergnügen. So können die Kinder ihre Zeit im Krankenhaus sinnvoll nutzen oder aber beim Lesen für kurze Zeit einfach alles um sich vergessen.

*Aus rechtlichen Gründen wurden die Gesichter der Kinder unkenntlich gemacht.

Projektziele

Die derzeit mehr als 200 stationär untergebrachten Kinder sowie jene, die zukünftig auf der Kinderstation untergebracht werden, sollen durch die Bibliothek die Möglichkeit erhalten, ihren Aufenthalt im Krankenhaus mit Lesen und Lernen angenehmer zu gestalten.

Projekttitel

„Bildung an jedem Ort – Eine Bibliothek für Kinder im Hôpital Intercommunal de Créteil"

Projektort

Limeil-Brévannes, Frankreich

Projektzeitraum

Mai 2013 - Juli 2013

Begünstigte

Über 200 Kinder, die stationär im Hôpital Intercommunal de Créteil untergebracht sind.

Projektpartner

La Lampe Magique