Angel for a Day - Lettland III

Teaser Bild Angel for a Day – Spiel, Spaß und ein Besuch im Museum für 20 Kinder in Lettland

Projektbeschreibung

Mehr als 200 benachteiligte Kinder werden von den Organisationen „Sirdsgaisma“ und dem LLC „Bernu Oazes“ Beratungszentrum „Tornakalns“ betreut. Beide Organisationen haben sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche, die von ihren Familien nicht ausreichend betreut werden können, zu fördern und diese dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Obwohl die Leistungen der beiden Organisationen unglaublich vielfältig sind, fehlt es oft an finanziellen Mitteln, um Ausflüge zu organisieren oder den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung anbieten zu können.

Lyoness Lettland und der Verein Lyoness Child & Family Foundation haben sich gemeinsam mit engagierten Partnerunternehmen, Lyconet Marketern und Mitgliedern dazu entschlossen, 20 Kindern einen Tag abseits ihres normalen Alltags zu ermöglichen.
Die Planung dieser Aktion begann schon einige Zeit, bevor der Tag tatsächlich stattfand. Die lokale Lyoness und Lyconet Community wurde motiviert, an diesem Tag mitzuhelfen, und man versuchte, einen abwechslungs- und lehrreichen Tag zu gestalten.

Am 07.10.2015 war es dann so weit. Der Tag begann mit einer Exkursion zum Logistik-Zentrum der Supermarktkette „Maxima“, einem der größten Lyoness Partnerunternehmen in Lettland. Dort wurden die Kinder und Jugendlichen bereits erwartet, um etwas ganz Außergewöhnliches zu erleben: Sie durften einen Blick hinter die Kulissen eines riesigen Warenhauses werfen. Die Führung durch das Lager und die Dimensionen der gesamten Gebäude und Regale begeisterten alle – genauso wie die kleinen Geschenke, die am Ende der Tour verteilt wurden.

Noch immer begeistert von all den Eindrücken, ging es danach zu einem gemeinsamen Mittagessen beim Partnerunternehmen „Cili Pica“, wo sich die Kinder mit Pizza und Getränken stärken konnten. Auch einige Spiele waren organisiert worden, bei denen die Kinder kleine Preise gewinnen konnten. Im Anschluss daran wartete bereits das nächste große Highlight des Tages: der Besuch im Eisenbahnmuseum. Dort angekommen, wurde die Gruppe von professionellen Museums-Guides empfangen, die den Kindern eine Einführung in das Verhalten am Bahnhof gaben und ihnen die Geschichte der Eisenbahn in Lettland näherbrachten. Die Freude war groß, als alle die alten Züge besteigen durften und so eine Zeitreise durch die Geschichte der lettischen Bahn unternehmen konnten.

Nach diesen beiden spannenden Ausflügen ging es zum Kinderspielplatz „Lucasvala“, wo professionelle Body-Painting-Künstler Motive wie Spiderman oder Batman auf die Gesichter der Kinder zauberten und noch genügend Zeit blieb, sich gemeinsam auszutoben. Am Ende des Tages wurden noch kleine Geschenke verteilt, die die Kinder dankbar und mit strahlenden Gesichtern entgegennahmen – spätestens zu diesem Zeitpunkt merkte man, wie die gesamte Gruppe über den gesamten Tag zu einem harmonischen Team zusammengewachsen war.
Wir danken allen, die diesen Tag ermöglicht haben, denn ohne die Unterstützung von vielen engagierten Helfern aus unserer Community könnten viele Kinder Tage wie diese niemals erleben.

Ein spezieller Dank geht an:
ČILI PICA
MAXIMA
Railway Museum Riga
Aleksandrs Žuravlovs
Georgina Martone
Georgs Ekarts
Zaiga Ekarte
Mārīte Gulbe
Rita Mestere
Tatiana Grigorieva
Aleksandrs Perevajs
Dionisijs Markovs
Eduards Sevčs
Kristīne Aksinčica
Māris Belte
Jānis Puntaks
Armands Toms
Santa Logina

Projektziele

Ziel dieser Aktion war es, 20 benachteiligten Kindern in Lettland einen Tag abseits ihres oft so beschwerlichen Alltags zu ermöglichen. Es wurde versucht, gemeinsam mit Partnern und Helfern sowohl lehrreiche als auch unterhaltsame Aktivitäten zu organisieren und die Teilnehmer mit kleinen Geschenken zu erfreuen.

Projekttitel

Angel for a Day – Spiel, Spaß und ein Besuch im Museum für 20 Kinder in Lettland

Projektort

Riga, Lettland

Projektzeitraum

07.10.2015

Begünstigte

20 sozial- und finanziell benachteiligte Kinder, die von den Organisationen „Sirdsgaisma“ und dem LLC „Bernu Oazes“ Beratungszentrum „Tornakalns“ betreut werden.