News Übersicht

Alle Neuigkeiten im Überblick

Die gute Seele der CFF

Mein Name: Nina Passegger

Was ich bei der CFF mache: Direktorin und Leitung des Vereins

Warum ich gerne hier arbeite: Ich finde es großartig, die Chance zu haben, anderen zu helfen und diejenigen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht wie uns.

Wo ich mich bereits außerhalb meines Jobs gemeinnützig engagiert habe: Ich habe mich im Bereich Asylhilfe und in der Betreuung von Familien mit Migrationshintergrund engagiert. Darüber hinaus initiiere ich einzelne private Hilfsaktionen für Menschen in meiner Umgebung, die in Not geraten sind.

Als Kind war mein Spitzname … … Ninja.

Mein Berufswunsch als Kind: Balletttänzerin, denn mein größter Traum war es zu tanzen.

Mein Lieblingsfach in der Schule war … … Betriebswirtschaft.

Ich wäre gerne noch einmal ein Kind, weil … … man als Kind in den Tag hineinlebt, unvoreingenommen ist, jede Minute genießt und sich keine Sorgen macht. Man ist einfach unbeschwert.

Ich selbst habe … Kinder. zwei

Mein Lieblingsgericht ist …
… – ganz klassisch – Wiener Schnitzel.

Wohin ich am liebsten reise: Nach Honduras. Ich liebe das Land, die schöne Landschaft, die Vielfalt sowie die Menschen und ihr Temperament.

Wenn ich ein Tier sein könnte, wäre ich … … ein Delfin.

Was gar nicht geht: Ungerechtigkeit

Darüber kann ich lachen:
Oft kann ich über mich selbst lachen.

Wenn ich drei Wünsche frei hätte, …
… würde ich mir wünschen, dass meine Familie immer gesund und glücklich ist, dass wir mit der CFF noch viel mehr Menschen unterstützen können und dass mehr Gerechtigkeit in der Welt herrscht.

Ein guter Tag ist für mich, wenn … … ich beim Einschlafen das Gefühl habe, mein Bestes gegeben zu haben.