Angel for a Day, Brasilien - Dezember 2018

Teaser Bild Die Weihnachtszeit kann für arme Familien sehr belastend sein und besonders Kinder leiden darunter, denn für sie ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres.

Projektbeschreibung

Aus diesem Grund veranstaltete myWorld Brasilien in Kooperation mit der Child & Family Foundation im Dezember 2018 vier „Angel for a Day“-Aktionen an verschiedenen Orten Brasiliens, um möglichst vielen sozial benachteiligten Kindern ein besonderes Erlebnis in der Vorweihnachtszeit zu ermöglichen. Unterstützung bekamen sie von einigen freiwilligen Mitgliedern der myWorld Community, die somit nicht nur in ihrer Stadt gemeinsam etwas für den guten Zweck tun, sondern auch ihr Zusammengehörigkeitsgefühl stärken konnten.

In Barueri wurde die Organisation „SAF – Associaçãode Apoioa Família“ für das Projekt ausgewählt, die 130 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 17 Jahren betreut und ihre soziale Entwicklung durch Zugang zu Kunst und Kultur sowie durch die Stärkung der Gemeinschaft und der familiären und der sozialen Bindungen fördert. Mit dieser Organisation hatte myWorld Brasilien ein Jahr davor bereits zusammengearbeitet und war sehr zufrieden, weshalb die Mitarbeiter beschlossen, die „SAF – Associaçãode Apoioa Família“ am 1. Dezember 2018 wieder mit einer „Angel for a Day“-Veranstaltung zu unterstützen.

Ebenfalls am 1. Dezember fand eine weitere „Angel for a Day“-Aktion in der Einrichtung „Lar Emiliano Lopes“ in Passo Fundo statt. Diese Organisation ist ein Sozialressort der örtlichen evangelischen Kirchengemeinde und unterstützt derzeit 30 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren, die sich in einem Zustand sozialer Verwundbarkeit befinden, indem sie ihnen helfen, ihre sozialen Bindungen in der Gemeinschaft zu stärken.

Die Organisation „Casa de Acolhida São Felipe Neri“ ist eine Einrichtung in der Stadt Blumenau, in der am 10. Dezember eine weitere „Angel for a Day“-Aktion stattfand. Hier werden 70 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 14 Jahren von Freiwilligen betreut. Sie erhalten Unterstützung bei Schulaufgaben und können an gemeinsamen Aktivitäten, wie Tanz, Musik, Capoeira, Jiu Jitsu, diversen Workshops und Freizeitaktivitäten, teilnehmen. Außerdem arbeiten sie an Projekten, an denen ihre Familien beteiligt sind, um die affektive Bindung sowie die Gemeinschaft zu stärken. Die Arbeit der „Casa de Acolhida São Felipe Neri“ umfasst zudem Drogenprävention und entsprechende Maßnahmen bei häuslicher Gewalt.

Am 14. Dezember folgte die vierte vorweihnachtliche „Angel for a Day“-Aktion in Brasilien im Jahr 2018. Sie fand im „Centro Social Dom Bosco“ in Campo Grande statt. Die Organisation betreut momentan 125 Kinder im Alter von vier Monaten bis vier Jahren und ihre Projekte richten sich in erster Linie an die bedürftigsten Menschen sowie an Familien aus der Region mit einem oder zwei Mindesteinkommen. Seit seiner Gründung wurden vom Sozialzentrum mehrere Projekte entwickelt, wie beispielsweise die School of Sports, die zunächst nur Sport- und später Arbeitsassistenz anbot, das Employment Desk (für Hausarbeit), Kurse in verschiedenen Bereichen wie IT, Schneidern und Nähen, Sekretariat sowie die Montage und Wartung von Computern. Im Laufe der Jahre wurden die Projekte umstrukturiert und neue Konfigurationen vorgenommen. Derzeit unterhält das Sozialzentrum folgende Projekte: Creche Nossa Senhora Auxiliadora (zwei Kinderkrippen), das Projekt Amorevolezza, diverse Vortragsreihen, Sozialarbeit, Alphabetisierungskurse für Erwachsene und eine Theologie-Gruppe.

Bei allen vier „Angel for a Day“-Veranstaltungen im Dezember 2018 führten die Freiwilligen verschiedene gemeinsame Aktivitäten mit den Kindern durch, wie Kreis-, Seil- und Ballspiele, Kinderschminken, weihnachtliche Bastel-Workshops, die Verteilung von „Angel for a Day“-T-Shirts und kleinen Weihnachtsgeschenken, Gruppenfotos sowie jeweils ein gemeinsames Essen. Zusammen hatten sie dabei jede Menge Spaß und freuten sich sehr über diese stimmungsvolle Zeit, die ihnen gegenseitig geschenkt wurde.

Alle Beteiligten, also die Mitarbeiter, die Freiwilligen sowie auch die Kinder, hatten einen unvergesslichen Tag und werden sich bestimmt noch ganz lange an dieses schöne Erlebnis in der Vorweihnachtszeit zurückerinnern. Und wer weiß – vielleicht dürfen sie sich ja sogar über ein weihnachtliches Wiedersehen in diesem Jahr freuen.

Projektziele

Ziel war es, den Kindern und Jugendlichen einen schönen Tag in der Vorweihnachtszeit zu ermöglichen um ihren oft beschwerlichen Alltag für kurze Zeit zu vergessen. Das Gemeinschaftsgefühl und der Spaß am gemeinsamen Spielen bestärkten die Kinder in ihrer Entwicklung und die Geschenke bereiteten ihnen große Freude.

Projekttitel

Ein besonderer Tag im Advent 2018 für sozial benachteiligte Kinder

Projektort

Brasilien: Barueri, Blumenau, Campo Grande, Passo Fundo

Projektzeitraum

1. - 14. Dezember 2018

Begünstigte

150 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, die jeweils in einem von vier verschiedenen Einrichtungen in Brasilien untergebracht sind und dort betreut werden